Secrets of Louisa Mazzurana: Blogger, Model & Vigasistin
23. April 2017
5 Dinge, die Männer tun können, um bei einem Girlboss zu landen
27. April 2017

Netflix-News: Das erwartet dich in der ersten Staffel von GIRLBOSS!

Als ich diese Neuigkeit gehört habe, bin ich fast ausgeflippt: Girlboss erscheint als Netflix-Serie. Diese geniale Neuigkeit wusste ich bereits seit ein paar Monaten. Und dann musste ich warten. Noch vier Monate, noch 3 Monate, noch zwei, noch einen und dann war es endlich so weit. Zuerst gab es nur den Trailer der Netflix Serie Girlboss, aber jetzt gibt es jede Menge folgen, die ich mir unbedingt alle ansehen muss!

Ich habe es noch nicht geschafft, alle Folgen zu sehen. Obwohl ich schon fleißig dabei bin, wie du dir sicher vorstellen kannst. Trotzdem kann ich dir schon einmal von meinem ersten Eindruck erzählen und dir verraten, was du erwarten kannst.

 

Britt Robertson in der Netflix Serie Girlboss

Die süße Britt kannte ich bisher nur aus meinem Lieblingsfilm Kein Ort Ohne Dich. Darin hat sie lange, blonde Haare und spielt ein ambitioniertes, vernünftiges Mädchen, dass für die Liebe kämpft. In Girlboss ist das anders! Ich habe sie gar nicht wiedererkannt und auch jetzt fällt mir das noch schwer. Mein Freund hat sie allerdings direkt erkannt und mich darauf hingewiesen. (Danke dafür!) In Girlboss hat sie einen graden Pony, hellbraune Haare und trägt völlig andere Kleidung. Und: Sie ist frech! Also völlig anders als in Kein Ort Ohne Dich. Trotzdem macht Britt Robertson ihre Sache verdammt gut, wie ich finde.

Die Geschichte der Serie beruht auf dem Buch #Girlboss von Sophia Amoruso. Wer das Buch schon kennt, hat dennoch einiges zu sehen. Ich finde, dass man sich durch die Serie noch besser vorstellen kann, wie das Leben von Sophia Amoruso verlief. Zwar stimmt natürlich nicht alles eins zu eins, im groben ist die Geschichte aber wahr.

Die Serie spielt zu Beginn in San Francisco, deswegen ist alles im amerikanisches Stil der 80er gehalten. Die Stadt ist bunt und Sophia (Britt) treibt sich gerne in den lauten, vollen Clubs rum. Neben dem Nachtleben verbringt sie viel Zeit in Vintage-Läden, in denen sie neuen Nachschub für ihr eBay Business sucht. Sie geht durch Höhen und Tiefen, genau wie im echten Leben eben auch.

 

 

Mein Fazit

Ich liebe die Serie jetzt schon! ❤️ Dafür lohnt es sich definitiv deinen Probemonat bei Netflix zu opfern, falls du nicht dort angemeldet bist. Mir macht es super viel Spaß die Serie zu schauen, Sophia Amorusos Geschichte noch besser kennen zulernen und Britt Robertson dabei zuzusehen, wie sie die Serie rockt! Schreibe mir doch in den Kommentaren, wie du die Serie findest!

 

Women empower Women,

Kati

 

 

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner