Secrets of Janine Jahnke: Model, Blogger & Beach Girl
21. März 2017
Quote of the Day
24. März 2017

5 Gründe warum wir Mädels „Der Bachelor“ so lieben

Einmal in Jahr ist es soweit. Die Zeit, in der jede Woche „Der Bachelor“ auf RTL zu sehen ist beginnt. Immer mittwochs von 20:15 bis 22:15 heißt es, gebannt vor dem Fernseher sitzen und 20 Frauen beobachten, die einen einzigen Typen anschmachten. Das ist die einzige Handlung. Bis auf ein paar Zickereien, Ausflüge und die Nacht der Rosen passiert nicht viel. Warum sind dann so viele Mädels, einschließlich mir so fasziniert davon?

Objektiv betrachtet gehört das Format nicht ins Schema meiner Lieblingssendungen. Und eigentlich habe ich die letzten Staffeln auch nicht so sehr verfolgt. Erst seit dieser Staffel fange ich an, die Sendung zu mögen. Und das sind meine Gründe:

 

5 Gründe, warum wir „der Bachelor lieben“: 

 

1. Beobachten

Wir lieben es, andere zu beobachten, abzuchecken und genau zu analysieren. Was trägt sie? Wie schminkt sie sich? Was sagt sie? Woher kommt sie? Wir machen uns ein Bild der Kandidatinnen und des Bachelors und bilden uns unsere Meinung. Es kristallisieren sich schnell die Einzelgänger, Favoritinnen und Zicken heraus. Wir beobachten, wer wie reagiert und wer was sagt. Das ist super spannend zu beobachten, genau wie im echten Leben auch.

 

2. Mitreden

Was gibt es Schlimmeres als am Donnerstag nicht mitreden zu können? Alle Kolleginnen und Freundinnen sprechen über die letzte Folge. Da kann man ja nicht einfach wortlos daneben stehen! Es ist immer spannend zu wissen, was andere zu sagen haben, wen sie als Favoritin sehen und wen sie gar nicht mögen. Manchmal ist man sich da super einig und manchmal auch überhaupt nicht. Echt witzig!

 

3. Lustiges Rätselraten

Wer gewinnt denn nun? Das ist die große Frage, die man sich die ganze Zeit stellt. Mit jeder Folge kommen wir der Antwort näher, müssen uns jedoch bis ganz zum Schluss gedulden. Dann ist das große Geheimnis endlich gelüftet. So geschickt gemacht, dass es bis zur letzen Minute beide sein können. „Bis die erste aus dem Auto steigt.“ wie meine Freundin es passend formuliert hat. Wer als erstes kommt, geht auch als erstes. Somit bleibt die Gewinnerin übrig und hat ihren Liebsten den Rest der Zeit für sich alleine.

 

4. Zusammensitzen

Das wohl schönste an der Sendung sind die Mädelsabende. Man trifft sich, isst, trinkt und quatscht ganz gemütlich, während der Bachelor läuft. Mal schaut man ganz konzentriert zu und mal schweift das Thema ab und man unterhält sich einfach so. Ob mit der besten Freundin auf dem Bett oder mit mehren auf der Couch, so ein „Bachelor-Abend“ ist immer lustig und gemütlich.

 

5. Die schönen Kleider

Ich liebe die Kleider! In keiner anderen Sendung werden so viele verschiedene und wunderschöne Kleider getragen. Das Make-Up und die Frisuren sind ebenso wunderschön und lassen die Frauen wie Prinzessinnen aussehen. Überall glitzert und funkelt es. Eine ist schöner als die andere. Ich glaube, jede Frau wünscht sich, einmal in ihrem Leben so viele wunderschöne Kleider zu tragen. (Also ich zumindest.)

 

Das sind die 5 Geheimnisse, die hinter „Der Bachelor“ stecken. Sicherlich gibt es noch unendliche viele mehr. Verrate mir doch deinen Grund, warum du die Sendung magst oder auch hasst in den Kommentaren. Ich bin sehr gespannt auf deine Meinung.

 

Women empower Women, 

Kati

Cookie Consent mit Real Cookie Banner