Sarah Lavoine erklärt in „Chez Moi“ den Pariser Lifestyle
6. März 2018
Allround-Talent Alica Büchel: „Das Ego hat in der Liebe nichts verloren“
11. März 2018

WELTFRAUENTAG: 3 inspirierende Bücher von und für Frauen

WELTFRAUENTAG – Ein Tag, an dem starke, ambitionierte Frauen geehrt werden, die sich für die Gleichberechtigung der Geschlechter einsetzen. Das kann im großen Rahmen sein, wie mit Kampagnen oder Initiativen oder auch still und leise im eigenen Umfeld. Egal wie, jeder Schritt ist enorm wichtig.

Am Weltfrauentag feiern wir auch dich! Jede Frau hat es verdient, heute und an jedem anderen Tag gefeiert zu werden. Wir leisten eine Menge in unserem Leben, viel mehr als den meisten von uns eigentlich bewusst ist. Und wann würdigen unsere Leistungen? So gut wie nie.

Heute jedoch werden wir und unsere Leistungen gefeiert und dieses Gefühl dürfen wir in vollen Zügen genießen, ganz ohne schlechtes Gewissen. Ich finde, dass der heutige Tag nicht nur ein Gefühl von Frauenpower verleiht, sondern dazu motiviert, immer weiter zu machen.

Es ist schon erstaunlich, wie viel mediale Aufmerksamkeit das Thema des Feminismus in der letzten Zeit bekommen hat. Ich hoffe, dass das noch sehr lange so bleiben wird! Für noch mehr Motivation und Teamgeist unter Frauen (und natürlich auch Männern) sorgen diese schönen Exemplare.

 

Die drei besten Bücher zum Weltfrauentag

„We“ von Gillian Anderson und Jennifer Nadel

Viel zu oft gibt es Machtkämpfe unter Frauen. Wir lästern, wir bestrafen andere mit abwertenden Blicken oder beschimpfen sie hinter ihrem Rücken. Aber sieht so wirklich eine Welt aus, in der wir unsere Töchter großziehen und in der wir selber gerne leben möchten? Definitiv nicht.

In „We“ geht es um Sisterhood in allen Kulturen und Glaubensrichtungen. Es geht darum, dass sich Frauen versprechen, zu unterstützen und füreinander da zu sein. Gemeinsam können wir so viel stärker sein und so viel mehr erreichen. Es geht darum, etwas zu verändern und in kleinen Schritten voranzuschreiten.

Wir dürfen zusammen lachen, weinen, kreischen, freuen, tanzen und jubeln. Es geht nicht darum, ein perfektes Leben zu erschaffen, sondern sich im Leben zu unterstützen, in guten und schlechten Zeiten. Es geht darum füreinander da zu sein und eine starke Gemeinschaft zu bilden.

 

 

„The Declaration of the rights of Women“ von Olympe de Gouges

Dieses Buch ist mit Sicherheit kein Buch, das jeder kennt, dafür aber unglaublich wichtig und fortschrittlich. Olympe de Gouges war eine Autorin und Aktivistin aus Paris, die bereits 1791 diese Deklaration verfasst hat. Dafür wurde sie genau zwei Jahre später ermordet.

Über 150 Jahre später wurden die Grundsätze ihres Buches von der UN unterschrieben und aufgenommen. Diese Deklaration zur „Eliminierung von Diskriminierung gegenüber Frauen“, wie es dort heißt, wurde von fast jedem Land dieser Erde unterzeichnet.

Olympe de Gouges hat mit ihrer Schrift also einen enorm großen Schritt Richtung Gleichberechtigung von Frauen getan und ich freue mich, euch ihr Buch vorstellen zu können. In diesem finden sich unter anderem Kommentare von Hillary Clinton und Schriftstellerin Virginia Woolf.

 

 

„Girl Code“ von Cara Alwill

Cara Alwill Leyba spricht in ihrem Buch „Girl Code“ als eine der ersten Female Entrepreneurs darüber, wie wichtig es ist, sich vor allem im Business zu unterstützen. Ihre Meinung: Wenn Frauen wirklich füreinander einstehen, können wir so viel mehr erreichen.

Es geht darum, sich miteinander zu verbinden, Ratschläge auszutauschen und einfach füreinander da zu sein. Wer also auch den Weg des Entrepreneurs einschlagen möchte, ist für ihre wunderbaren Ratschläge sicherlich dankbar.

Sie hilft uns nicht nur dabei, wie wir uns gegenseitig mehr unterstützen können, sondern zeigt viele Wege auf, wie man als Entrepreneur ein glücklicheres, erfolgreicheres Leben führen kann und was es zu beachten gibt. Dieses Buch zählt zu meinen absoluten Lieblingsbüchern!

 

Ich hoffe, dass euch diese drei Bücher genauso inspirieren wie mich. In diesem Sinne wünsche ich euch allen einen schönen Weltfrauentag. Lasst euch feiern!

 

Women empower Women, 

Kati

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner