Deko: So hängst du deine Träume an die Wand!
5. Januar 2017
Du bist genau richtig, so wie du bist!
11. Januar 2017

Karma, Baby: Warum ich an Karma glaube und es auch tun solltest

Das Karma wird dich finden und dich in die Pfanne hauen. Immer.

Ich glaube an Karma. Karma ist so etwas wie das Schicksal, das dem Menschen durch seine guten und bösen Taten zugeordnet wird. Nach buddhistischer Ansicht gelten die Taten aus dem jetzigen und vorherigen Leben. Was du der Welt gibst, kommt genauso zurück zu dir. Wie ein Boomerang ungefähr. 

Ich glaube daran, dass Menschen von irgendeiner höheren Macht dafür belohnt oder bestraft werden, wenn sie etwas getan haben. Wenn du der Welt und deinen Mitmenschen Gutes tust, werden sie dir dankbar sein und dir ebenfalls Gutes zukommen lassen. Du strahlst dein inneres Wohlwollen nach außen und lässt es andere spüren. Das macht dich zu einem guten Menschen und zu einem guten Girlboss!

Wichtige Eigenschaften, ein erfolgreiches und zufriedenes Leben als Girlboss zu führen sind nämlich Aufrichtigkeit, Liebenswürdigkeit und Ehrlichkeit. Andere werden dich dafür schätzen und gerne bei dir sein. Vor allem die guten Menschen um dich herum. Sie werden sich zeigen und bei dir bleiben, egal was kommt. Sie zeigen dir deine Freundschaft in jeder Situation und stärken dir den Rücken.

Andersherum gelten diese Regeln für schlechte Taten. Hinterhältigkeit, böse Absichten und Egoismus führen dazu, dass andere Menschen das Schlechte in dir sehen. Am Anfang noch nicht, am Anfang kannst du vielen Menschen etwas vorspielen und Freunde finden. Aber irgendwann, und die Zeit wird früher oder später kommen, wirst du deine Freunde damit enttäuschen.

Die Folge: Sie wollen nichts mehr von dir wissen. Ein Konstrukt aus Lügen kann keiner lange aufrecht halten. Und selbst wenn es jemand kann, ist es nicht die Absicht eines aufrichtigen Girlboss. Lügen und Egoismus führen nicht zu einem glücklichen Leben. Sie führen dazu, am Ende alleine dazustehen.

 

 

Ehrlichkeit

Ich finde, dass Ehrlichkeit das allerwichtigste ist. Ich spreche nicht von kleineren Notlügen, um niemanden zu verletzen. Ich spreche von der wesentlichen Ehrlichkeit, die uns und andere wirklich betrifft.

Wenn wir alle offen miteinander reden würden, gäbe es weniger Probleme. Zunächst glaubt man, dass die Lüge uns beschützen und helfen könnte. Doch auf Dauer ist das definitiv nicht der Fall. Denke einmal daran, wen du mit deiner Lüge verletzen könntest. Deine beste Freundin, deine Eltern oder sogar dich selbst?

Mit Lügen lässt es sich nicht glücklich leben. Mit Lügen fühlt sich das Leben schwer an, immer in der Angst, man könnte auffliegen. Lügen kosten unglaublich viel Energie. Während die Ehrlichkeit befreiend ist, auch wenn es nicht immer als der einfachste Weg entpuppt. Ein Girlboss nimmt aber nicht immer den einfachsten Weg. Sie macht sich die Mühe und nimmt den ehrlichen Weg.

Wer ehrlich ist, zeigt Stärke.

Wer sich für den ehrlichen und schwierigsten Weg entscheidet, ist für mich wirklich stark. Er hat sich für den richtigen Weg entschieden, ohne dabei Mühe zu scheuen und den Glauben an das Gute und Richtige zu verlieren. Wenn du dich für Ehrlichkeit entschieden hast, hast du dich selber mit deiner inneren Größe dafür entschieden. Wenn du dich für die Lügen und Hinterhältigkeiten entscheidest, entscheidet das Karma über dein Schicksal. Und du kannst sicher sein, dass am Ende alles herauskommt.

 

 

Fehler einräumen

Wenn du dich in einer Situation falsch entschieden hast und deine Handlung wirklich und zutiefst bereust, gibt es immer noch die Entschuldigung. Natürlich kannst du nicht erwarten, dass die andere Person dir verzeiht. Doch wenn die Entschuldigung wirklich von Herzen kommt und du zu dieser Person ansonsten immer ehrlich gewesen bist, hast du eine Chance. Hast du das Vertrauen dieser Person schon öfter missbraucht, wird sie dich bald nicht mehr in ihrem Leben wollen.

Denke immer daran, dass dich das Karma früher oder später einholt. Du kommst mit deinen hinterhältigen Geschichten sowieso nicht durch. Vielleicht ein oder zweimal. Aber dann schlägt es zu! Wieso also nicht gleich aufrichtig und ehrlich? Ich verspreche dir, du wirst damit glücklicher werden. Auch wenn es manchmal schwierig ist.

Ich vertaue auf das Karma.

Was sind eure Erfahrungen mit dem Karma? Hat es euch oder einen eurer Freunde schon einmal getroffen? Ich bin super gespannt auf eure Kommentare!

Women empower Women, 

Katharina

 

 

 

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner