Fashion goes Feminism: FashionYard eröffnet seine Platform Fashion Show mit Powerfrauen
28. Januar 2018
Girlboss-Tipp: So bereite ich mich auf ein wichtiges Ereignis vor
1. Februar 2018

Blogger Cocktail im Hotel Indigo: Barbara Schwarzer „The Pure“ präsentiert neue Kollektion

(Copyright: Hotel Indigo Düsseldorf)

Beim gemütlichen Get-Together im Düsseldorfer Designhotel Indigo pünktlich zur Platform Fashion hatte ich die Chance, das Label Barbara Schwarzer – The Pure und andere Blogger aus der Umgebung näher kennen zulernen.

Das Unternehmen Barbara Schwarzer ist in Düsseldorf ansässig, verkauft seine Mode aber in aller Welt. „The Pure“ ist nur eine der zahlreichen Linien, die das Modehaus konzipiert und designt. The Pure richtet sich vor allem an Businessfrauen und Frauen, die sich gerne chic kleiden. „Es muss aber nicht immer chic sein.“ so Kolja Schwarzer, der Geschäftsführer des Labels. „Wir nehmen uns heraus, unsere Kleidung auch mal mit Jeans und Schuhen von anderen Labels zu stylen, weil wir selbst keine produzieren. Wir wollen zeigen, wie vielfältig man unsere Kleidung kombinieren kann.“

 

Barbara Schwarzer The Pure zum Blogger Cocktail im Hotel Indigo Düsseldorf.

 

Im gesamten Raum wurden kleine Kleidungsentwürfe aus Papier vorgestellt. Diese dienen nicht einfach nur zur Dekoration, sondern zeigen, wie so ein Designprozess von statten geht. Die Formen, Farben, Stoffe und Schnitte spielen immer eine große Rolle und müssen genau geplant werden. Uns wurde außerdem gezeigt, wie man so ein Kleid an einer Figur drapiert. Man braucht viel Geschick und ein Auge für den Stoff und den Schnitt. Für Designerin Pamela Becker ist das jedoch kein Problem. Sie zeigt uns live anhand eines lachsfarbenen Stoffes, wie man ein Kleid steckt.

 

Ich habe mein Lieblingsteil aus der Kollektion schon gefunden: Ein eleganter Blazer.

 

Vor Ort durften wir die neue Kollektion begutachten und sogar gleich anprobieren. Sofort ist mir ein eleganter Blazer ins Auge gesprungen. Ein schwarzer Blazer, der vorne lang geschnitten ist und hinten kurz, hat es nicht nur mir angetan. Viele Bloggerinnen haben ihn gleich angezogen und sich direkt verliebt. Der Schnitt sieht zu vielen Outfits toll aus, egal ob zu weiter Hose wie bei mir, zu Jeans oder kurzem Kleid. Wirklich ein geniales Stück neben vielen anderen Schätzen.

Am späteren Abend hatten wir die Möglichkeit uns mit vielen anderen Bloggern, wie Nora Maes, Katharina Bansemer von The K-Faktor, Maike Krombach und Kevin Kögler von Feschaks zu treffen. Auch sie sind begeistert von dem Label und der neuen Kollektion.

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner