#13 Die 3 besten Übungen mit dem Journaling zu beginnen und deinen Zielen näher zu kommen

Du möchtest gerne mit dem Journaling beginnen, weißt aber nicht wie? Oder hast du vielleicht sogar schon eines Zuhause und weißt nichts damit anzufangen? In dieser Folge verrate ich dir, warum dir das Journaling dabei hilft, Klarheit zu schaffen, Ängste zu verlieren, Blockaden zu lösen, neue Ideen zu bekommen, deinen Zielen näherzukommen – und nicht zu vergessen, Spaß an dem Prozess zu haben und dich kreativ auszutoben! Dazu nenne ich dir drei Übungen, die hier ich noch einmal kurz zusammenfasse.

 

 

Die 3 besten Übungen, um mit dem Journaling zu starten

 

1. Morgen- und Abendroutinen

Um mit dem Journaling zu starten und langfristig einen positiven Effekt auf dein Leben, deine Achtsamkeit und auch auf deinen Erfolg zu erzielen, sind eine kurze Morgen- und/oder Abendroutine gute Möglichkeiten für den Einstieg. Hier wendest du dein Journal täglich an und wiederholst immer die gleichen Muster. Das verhilft dir nicht nur zu einer besseren Selbstwahrnehmung im Alltag, sondern langfristig auch zu mehr Zufriedenheit und Positivität. Dazu brauchst du maximal fünf Minuten und schreibst Folgendes auf.

 

Morgens: 1) Drei Dinge, für die du dankbar bist 2) Wie du deinen Tag wundervoll machen kannst 3) Deine Vision/Affirmation

Abends: 1) Was hast du heute Gutes für jemanden getan? 2) Drei wundervolle Dinge, die dir passiert sind 3) Was kannst du morgen besser machen?

 

2. Dein perfekter Tag

Eine zweite Übung ist die Beschreibung deines perfekten Tages. Hierfür nimmst du dir am besten mindestens eine halbe Stunde Zeit, in der du völlig ungestört bist und eine wohlige Atmosphäre schaffst. Dann beginnst du, so detailliert wie möglich deinen Tag zu beschreiben, wie er für dich ideal wäre. Wo wachst du auf? Was machst du als erstes? Wo wohnst du? An welchen Dingen arbeitest du? etc. Die Übung verhilft dazu, dich mit deinen inneren Wünschen in Verbindung zu bringen und in dich hineinzuspüren, was du wirklich möchtest.

 

3. Dein Erfolgsjournal

Die dritte Übung befindet sich bereits in meinen drei Journals. Ganz vorne findest du einige Fragen und Listen, die du ausfüllen kannst, um danach auf den linierten Seiten mit deinen eigenen Ideen, Wünschen und Zielen weiterzuarbeiten. Sie bringen dich auf den richtigen Weg und führen dir vor Augen, wer du bist und wo deine Reise hingehen soll. Du findest sie hier.

 

 

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim loslegen! Wenn du dir eines meiner drei Journal wünschst, findest du sie auf meiner Website unter www.katharinaheilen.com oder hier bei Amazon.

 

 

Folge mir bei außerdem Instagram unter @katharinaheilen und lade dir dein kostenloses Generation Girlpower eBook unter www.katharinaheilen.com/ebook herunter.

 

 

 

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*