Morgenroutine: 5 Tipps, wie erfolgreiche Frauen in den Tag starten

Werbung

Wie wäre es, wenn du völlig erholt aufstehst, genügend Zeit zum Frühstücken hast und dir bewusst Zeit für dich selbst nimmst? Wenn du entspannt in den Tag startest und dich auch spät am Abend noch ausgeglichen fühlst und trotzdem eine Menge erledigt hast?

Für viele klingt das wie eine Traumvorstellung, kann aber zur Realität werden. Mit einigen Tipps kann dein Tag genauso starten wie der von einer erfolgreichen Frau. Selbst wenn du dir nur ein oder zwei Dinge aus der Liste heraussuchst, wird sich dein Morgen schlagartig ändern. Probiere es aus!

 

5 Tipps für eine Morgenroutine von erfolgreichen Frauen

 

1. Yoga und Meditation

Wer sich bereits morgens in das Yoga Outfit wirft oder sich die Zeit für eine kurze Meditation nimmt, wird den Effekt bis in den Abend hinein spüren. Wenn Yoga und das Meditieren zur Gewohnheit und regelmäßig ausgeführt werden, wird man die positiven Effekte noch intensiver und länger spüren können.

Warum? Beide Praktiken helfen dem Körper und Geist zur Ruhe und zu sich selbst zu finden. Man schult zum Beispiel sein Stressempfinden und kann besser mit belastenden Situationen umgehen. Zu den weiteren Vorteilen gehören emotionale Stabilität und positives Denken, Achtsamkeit und Geduld, Konzentrationsfähigkeit, Intuition und Körperwahrnehmung, besserer Schlaf und ein stärkeres Immunsystem. Ein absolutes Tabu: Der Blicks auf das Smartphone direkt nach dem Aufwachen.

 

2. Sport

Wie heißt es so schön? – “Sport am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen”. Aber stimmt das auch? Und wie! Wer schon morgens in die Turnschuhe springt, hebt durch die ausgeschütteten Endorphine seine Laune, hinzu kommt der Stolz, sich bereits sportlich betätigt zu haben.

Nicht zuletzt kommt das Gehirn besser in Fahrt, weil die Blut- und Herzgefäße weiter geöffnet werden. Das führt dazu, dass man sich über den Tag hinweg besser konzentrieren und fokussieren kann. Wer sich morgens noch nicht zum Sport aufraffen kann, kann seinen Körper mit einer kalten Dusche etwas Gutes tun oder beispielsweise mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren.

 

3. Pflege

Ein wichtiges Morgenritual von erfolgreichen Frauen ist die morgendliche Pflege, um sich den ganzen Tag frisch und wohl zu fühlen. Neben einem gepflegten Äußeren schafft dieses Ritual jeden Morgen einige Minuten Zeit für sich selbst, bevor der Tag so richtig beginnt.

Die vegane Gesichtscreme von Studio Botanic eignet sich besonders gut für dieses morgendliche Ritual. Ihre wertvollen Inhaltsstoffe aus Hanföl, Olivenöl und veganem Wachs ziehen besonders schnell ein, riechen frisch und fetten nicht. Außerdem spenden sie den ganzen Tag Feuchtigkeit und sorgen für ein weiches Hautgefühl, auch bei empfindlicher Haut. Ein absoluter Wohlfühlmoment, der den ganzen Tag anhält!

 

 

 

4. Dankbarkeit

Eine besondere Eigenschaft von erfolgreichen Frauen zeigt sich darin, dass sie Dankbarkeit verspüren. Das kann ihre Gesundheit, ihr Business, ihre Familie oder auch kleine Dinge wie die neue Frisur, ein Blumenstrauß oder ein Kompliment von der Kollegin sein.

Eine gängige Methode, seine Dankbarkeit zu schulen, sind Journals. Du kannst dir also ein spezielles Dankbarkeitsjournal oder ein einfaches Notizbuch zur Hand nehmen und jeden Morgen notieren, wofür du dankbar bist und worauf du dich an diesem Tag am meisten freust. Mit jedem Tag werden dir mehr Dinge auffallen, die dich glücklich machen und du wirst die Welt mit anderen Augen sehen.

 

5. Tagesziele festlegen

Neben einem Dankbarkeitsjournal schreiben viele erfolgreiche Frauen zu Beginn eines Tages ihre Ziele nieder. Zum einen hilft dieses Ritual dabei, Ordnung in den Tag und in seine Gedanken zu bringen. Zum anderen gibt es kaum ein besseres Gefühl, als die Ziele, die man erreicht hast, von seiner Liste streichen zu können. Im Umkehrschluss macht man dich fokussierter an die Arbeit und wird am Ende des Tages mit Stolz erfüllt.

 

Das Schöne an einer Morgenroutine ist, dass sie dir durch den festen Ablauf Sicherheit bietet und dich perfekt auf den kommenden Tag vorbereitet. Sowohl der Körper als auch der Geist werden aufgeweckt, gestärkt und gut umsorgt. Genau das hebt den Morgen erfolgreicher Frauen von denen wenigen erfolgreicher ab und verschafft dir einen großen Vorsprung. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren!

 

Women empower Women, 

Katharina

 

1 Response
  • Katharina Hillenberg
    Januar 11, 2019

    Tolle Tipps, Kati!! Dankbarkeit und Tagesziele festlegen finde ich für mich auch SO wichtig. Wenn ich das nicht mache fehlt mir irgendwie der Fokus.

    Ganz liebe Grüße,
    Kathi

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*