L’Oreal x Balmain: Designer-Lippenstifte für kleines Geld!
15. Oktober 2017
Wintertrends 2017/2018: Diese 9 Trends haben Girlboss-Potential!
20. Oktober 2017

Kérastase: Mein luxuriöses Girlboss-Haartreatment mit Fusio Dose

*In Kooperation mit Kérastase

Ich persönlich finde es super wichtig, gepflegte Haare zu haben. Sie sollten nicht fettig, stark beschädigt oder frizzig sein. Natürlich lässt sich das nicht immer zu 100 Prozent vermeiden, dennoch möchte ich gerne mehr darauf achten. Vor allem, wenn man ein Girlboss ist oder noch werden will. Dann sind gepflegte Haare besonders wichtig, um nach Außen einen guten Eindruck zu hinterlassen und um dich von innen heraus selbstbewusster und schöner zu fühlen. Gepflegte Haare stärken das Selbstbewusstsein und das Wohlbefinden in meinem Fall extrem!

Zusammen mit Kérastase durfte ich das neue Fusio Dose Haartreatment im Salon „Der Friseur“ in Köln testen. Fusio Dose ist die neue Luxusanwendung für maßgeschneiderte Pflege, damit dein Haar genau das bekommt, was es braucht. Du kannst aus vier Konzentrate und fünf Boostern wählen, um dir deine perfekte Pflege zusammenzustellen. Lasse dich ruhig von deinem Friseur beraten, der kennt sich womöglich besser aus. Ich habe mit meiner Vorstellung nämlich auch falsch gelegen und am Ende eine andere Pflegemixtur bekommen als erwartet.

 

So trägst du das Fusio Dose Treatment auf

 

Zuerst wurden meine Haare gewaschen und das restliche Wasser aus meinen Haaren gedrückt. Das ist wichtig, damit sich die Pflege nicht verdünnt wird. (Gilt übrigens auch für Conditioner und Masken, wie ich gelernt habe.)

Dann wird die Fusio Dose Pflege ins Haar gesprüht und einzelne Strähnen „getwistet“, also eingedreht, damit die Pflege noch tiefer ins Haar gelangen kann. Fusio Dose legt sich anders als ein Conditioner nämlich nicht um das Haar herum, sondern dringt in die Haarfaser ein.

 

 

 

Nach der Pflege

Nachdem die Pflege gründlich ausgespült wurde, hat der Friseur meine Haare geföhnt. Er hat meine Haar nicht ganz normal glatt geföhnt, wie ich das immer tue, sondern einen tiefen Seitenscheitel gezogen.

Mit den frisch gepflegten und geföhnten Haaren habe ich mich so schön gefühlt! Und ich glaube, das habe ich den ganzen Weg nach Hause auch ausgestrahlt. Ich war einfach nur happy und werde mir so eine Haarpflege definitiv häufiger gönnen.

Kérastase ist zwar nicht die günstigste Pflege, die Ergebnisse sprechen aber für sich. Hin und wieder kann und soll man sich etwas Gutes tun!

 

 

Der Vorher-Nachher-Vergleich

 

Das Ergebnis spricht für sich: Den Unterschied macht alleine die Pflege! Meine Haare wurden nicht geschnitten und nicht gefärbt.

 

Meine ersten Kérastase Produkte habe ich übrigens gewonnen. Ich Glückspilz! Nur leider habe ich erfahren, dass die Serie nicht die optimalste für meine Haare ist. Sie ist nämlich eigentlich zu reichhaltig für feines Haar. Jetzt bekomme ich meine individuelle Pflege, die perfekt zu meinem Haar passt! Wie sie auf Dauer wirkt und ob sich meine Haare verändern, verrate ich euch, nachdem ich sie länger getestet habe.

 

Für Stärkung wurde ausreichend gesorgt!

 

Zu guter Letzt hat mir der Friseur empfohlen, meine Haare kürzer zu schneiden, um mehr Volumen aufbauen zu können und um mehr Bewegung zu erhalten. Ich kann mich nicht so recht entscheiden, was würdet ihr sagen? Haare ab, um meinen Typ zu unterstreichen oder meine langen Haare behalten? Schreibt mir eure Meinung gerne in die Kommentare!

 

Women empower Women, 

Kati

 

 

Cookie Consent mit Real Cookie Banner