5 Dinge, ich die von #Girlboss gelernt habe!
2. Juli 2017
Männer aufgepasst: 5 Sätze, die jedes Girlboss glücklich machen!
6. Juli 2017

Du hast dieses eine Traumleben im Kopf? So machst du es wahr!

Jeder hätte gerne ein Traumleben, nicht wahr? Also ich definitiv! Und ich gebe mein Bestes, um meine Träume wahr werden zu lassen. Klar läuft nicht immer alles rund oder genau so, wie ich es mir vorgestellt habe. Manchmal muss man dabei Rückschläge in Kauf nehmen und manchmal kommt es sogar besser, als du dir je erträumt hast.

 

Die Formel für ein großartiges Leben

Eigentlich ist es ganz einfach: Zunächst müssen wir uns damit abfinden, dass wir einige Gegebenheiten, wie das Wetter, unsere Familie, Nationalität und ähnliches nicht ändern können. Dafür können wir aber eine ganze Menge schon verändern. Und das ist unsere Ausgangslage.

Alle Dinge, die veränderbar sind, liegen in deiner Hand. Mache dir zunächst ein Bild davon, was dir an deinem Leben nicht gefällt. Das können eine kräftezehrende Beziehung, der Job, dein untrainierter Körper, deine Finanzen oder deine Schüchternheit sein.

Dann mache dir bewusst, dass du all diese Dinge verändern solltest, wenn du ein Traumleben führen oder diesen einen Traum erreichen willst. Und dann schaust du, welche Schritte dafür nötig sind. Kaufe dir Bücher und lese sie alle, informiere dich bei Experten oder google alles, was du nicht weißt.

 

„Start With Why“ von Simon Sinek, rund 12 Euro

Und jetzt der wichtigste Schritt

Fange an zu handeln! Die meisten Menschen vergessen diesen Schritt und meckern stattdessen weiter vor sich hin. Du aber kannst deine ganze Kraft zusammen nehmen und die Dinge erledigen, die nötig sind, um dein Leben zu verändern. Du hast die Grundkenntnisse, wie es in der Theorie geht und jetzt muss du sie in die Praxis umsetzen.

Natürlich ist dieser Prozess nicht immer einfach. Es findet eine Veränderung statt und diese brauchen Zeit, um sich zu festigen. Du wirst viel Energie dafür brauchen, aber alles ist machbar! Es kommt vor allem darauf an, dass du nicht bei der ersten Hürde oder Schwierigkeit aufgibst. Stelle dich auf einen langen Prozess, der sich am Ende lohnt!

 

Women empower Women, 

Kati

Cookie Consent mit Real Cookie Banner