Katharina Heilen Podcast Generation Girlpower
#061 Sage JA zu dir (und das Leben beschenkt dich)
15. April 2022
Katharina Heilen Podcast Generation Girlpower
#062 Finanzbloggerin Sibel Özdemir: „Frage andere Frauen, worin sie investieren“
25. April 2022

Was soll ich posten? Starke Content-Ideen für Personal Brands

In Kooperation mit Adobe Express // Anzeige

Du sitzt mal wieder vor einem weißen Blatt Papier und weißt einfach nicht, was du posten sollst? Du weiß genau, was du sagen möchtest, weißt aber nicht, wie du deine Herzensbotschaft kreativ verpacken kannst? Diese Beitrags-Ideen für Instagram, LinkedIn, Pinterest und Co. können dir dabei helfen, mit welchen Formaten du spannende Beiträge kreieren und vor allem schnell ganz eigene, neue und originelle Ideen finden kannst. Mit den Vorlagen von Adobe Express ist es besonders einfach, diese Beiträge zu erstellen.

Format-Idee #1: Zitate

Menschen lieben kurze, knackige Zitate, die entweder zum Nachdenken anregen oder zum Schmunzeln bringen. Dabei kannst du entscheiden, ob du Zitate eines anderen Urhebers verwendest und eben “zitierst” oder ob du dein ganz eigenes Zitat kreierst. Das kannst du in Form von kurzen Statements tun, die du deutlich und auf den Punkt formulierst. Frage dich zum Beispiel, was dich an deiner Branche stört und wie sich deine Sichtweise unterscheidet. Mit Zitaten kannst du dich also mit deiner Personal Brand positionieren und schnell verdeutlichen, wofür du stehst. Zitate sind besonders catchy, bleiben leicht im Kopf und sind leicht zu konsumieren. Plus: Menschen speichern und screenshotten Zitate, um sie zu teilen oder sich immer wieder daran zu erinnern. Damit gibst du ihnen also echten Mehrwert.

Eine aktuell besonders beliebte Form von Zitaten sind “Reminder”. Diese Beiträge sind so gestaltet, dass es so aussieht, als poppt eine Erinnerung auf deinem Smartphone auf. In diesem Format lassen sich gut Statements einpflegen und damit deine Herzensbotschaft auf unterschiedliche Weise verpacken. 

Wichtig: Solltest du Zitate anderer Urheber:innen verwenden, gib immer die Quelle an! Sind es deine eigenen, solltest du auch das kenntlich machen.

Erstellt mit Adobe Express

Format-Idee #2: Infografiken

Wichtige, interessante und relevante Fakten über dein Herzensthema, wie z.B. aktuelle Statistiken oder neue Erkenntnisse lassen sich in der Regel gut in Infografiken verpacken. Selbstverständlich kannst du mithilfe von Infografiken auch die Zusammenarbeit mit dir oder dein Produkt erklären, wenn es sich um eine Dienstleistung oder Produkt handelt, das erklärungsbedürftig ist. Mit Infografiken kannst du also die Relevanz deines Herzensthemas untermauern, neue Erkenntnisse leicht visualisieren oder z.B. komplexere Prozesse verdeutlichen.

Wichtig: Solltest du mit Statistiken arbeiten, gib auch hier immer eine Quelle an. 

Erstellt mit Adobe Express

Format-Idee #3: Shout Outs

Shout Outs sind ein schönes Format, deine Vorbilder oder Business Buddies auch anderen vorzustellen oder sie zu supporten. Wenn du z.B. eine Instagram Story oder einen LinkedIn Beitrag verfasst und herausstellst, was die Person zu deinem Vorbild gemacht hat, solltest du die entsprechende Person verlinken. So stellst du sicher, dass sie deinen Beitrag findet und die Möglichkeit hat, den Beitrag auch über ihre Feeds zu spielen. So machst du ihnen eine echte Freude, zeigst deiner Community, wer dich inspiriert und dein Beitrag könnte möglicherweise von deinem Vorbild geteilt werden. Win win!

Shout out Vorlagen zum Ergänzen für Instagram Stories erstellt mit Adobe Express

Format-Idee #4: Checklisten- oder Fakten-Post

Checklisten sind ein beliebtes Format, ein Thema kurz und knackig für deine Follower aufzubereiten. Sie sind leicht zu konsumieren, verschaffen schnell einen Überblick über ein Thema und positionieren dich als Expertin. Außerdem wirken sie recht spielerisch und sind leicht verständlich – du kannst also ein vielleicht komplexes Thema einfach verständlich herunterbrechen. Nenne die wichtigsten oder spannendsten Punkte, die es bei einem Thema zu beachten oder zu sagen gibt. Hast du das Gefühl, dass es noch viel mehr zu beachten gibt? Dann grenze das Thema ein und erstelle beispielsweise mehrere Checklisten oder Fakten-Posts zu Unterthemen.

Erstellt mit Adobe Express

Format-Idee #5: How-To // Step-by-Step-Anleitungen

Ein weiterer Weg, ein komplexes Thema leicht verständlich zu visualisieren, sind How-Tos oder Step-by-Step-Anleitungen. Habe keine Scheu, deinen Followern zu erklären, wie du bestimmte Themen angehst oder wie deine Steps zu einem bestimmten Ergebnis aussehen. Was für dich klar ist, ist noch lange nicht für alle klar und kleine Anleitungen wie diese können echten Mehrwert bieten. Auch hier gilt: Überfrachte sie nicht, sondern fokussiere dich auf die wichtigsten Steps.

Erstellt mit Adobe Cloud Express

Format-Idee #6: Interview(auszüge)

Du hast einen Podcast, einen Blog oder YouTube Kanal, auf dem du andere Experten und Expertinnen interviewst? Vielleicht möchtest du diese Interviews anteasern oder einen kleinen Auszug als wertvollen Mehrwert für deine Social Media Kanäle verwenden? Mit einem Interviewauszug als Videoclip oder als Bild kannst du spannende Sequenzen highlighten und die wichtigsten Erkenntnisse aus deinem Interview teilen.

Erstellt mit Adobe Express

Format-Idee #6: Dein Produkt // Deine Dienstleistung

Als Personal Brand, die ein Produkt verkauft oder eine Dienstleistung anbietet, gibt es ein A und O: Dass dein Produkt oder deine Dienstleistung überhaupt sichtbar sind. Deine Social Media Kanäle sollen keine Dauerwerbesendung sein, das ist klar. In der Regel ist das auch nicht der Fall. Viel häufiger sehe ich, dass die Dienstleistung oder das Produkt nicht klar zu sehen ist. Du machst gute Arbeit! Halte dich nicht selbst klein, sondern zeige dich regelmäßig mit deiner Arbeit. Produkte lassen sich gut auf Bildern zeigen, während du deine Dienstleistung oft in einer Kombination aus Text und Bild vermitteln kannst. Gute Anlässe für einen solchen Beitrag sind außerdem Neuerscheinungen, Änderungen oder Erweiterungen deiner Produkt- und Service-Palette.

Erstellt mit Adobe Express

Format-Idee #7: Testimonial

Gute Arbeit darf gezeigt werden! Und erst recht von Menschen, die sich selbst von deiner Arbeit überzeugen konnten. Lasse diese Menschen sprechen! Das gibt einen schönen Einblick darin, wie andere von deiner Arbeit profitieren konnten und kann Interessierte auch in ihrer Entscheidungsfindung helfen. Empfehlungen von anderen Menschen sind besonders wirksam. Denke zum Beispiel daran, wie du dich mit Freunden über ein Restaurant unterhältst. Wenn deine Freunde sagen, dass es sich lohnt hinzugehen, bist du sicher eher dazu geneigt, das Restaurant ebenfalls zu testen. 

Wichtig: Wenn du ein Feedback teilen möchtest, frage vorher, ob du das Feedback (evtl. gemeinsam mit einem Foto) veröffentlichen darfst.

Erstellt mit Adobe Express

Format-Idee #8: Giveaway

Nicht alle Personal Brands müssen Giveaways oder Verlosungen veranstalten. Aber vielleicht möchtest du zu einem besonderen Anlass ein Produkt, Buch oder auch eine Dienstleitung von dir verlosen. Die Reichweite solcher Beiträge ist in der Regel besonders hoch, sodass viele Augen auf dich als Personal Brand gerichtet sind und deiner Community gleichzeitig eine schöne Möglichkeit geben, dich näher kennenzulernen

Wichtig: Wenn du ein Giveaway über eine Social Media Plattform veröffentlichen möchtest, solltest du die Regelungen und Richtlinien für Gewinnspiele der jeweiligen Plattform ausweisen.

Erstellt mit Adobe Express

Werde kreativ!

Neben diesen Formaten gibt es unglaublich viele weiter Formate, die du für deine Personal Brand kreieren kannst. Schaue zum Beispiel in die Vorlagen, die Adobe Express für dich erstellt hat! Die zahlreichen Vorlagen geben dir neue Ideen, wie du deine Herzensbotschaft und natürlich auch dein Angebot kreativ zeigen kannst.

Cookie Consent mit Real Cookie Banner