Spartipps: 5 Hacks, wie du günstig verreisen kann!

Packt dich das Fernweh, aber dein Portemonnaie sagt dir, dass du lieber zuhause bleiben solltest? Da bist du nicht die Einzige! Verreisen kann ganz schön teuer sein: Die Flüge, das Hotel und die zahlreichen Restaurantbesuche vor Ort. Und dann möchte man auch noch Shoppen!

Weil ich persönlich unglaublich gerne verreise und auch nicht viel Geld zur Verfügung habe, konnte ich Erfahrungen damit sammeln, wie man günstig verreisen kann. Ein Urlaub muss also gar nicht so teuer sein!

 

5 Tipps für eine günstige Reise

1. Nur mit Handgepäck reisen

Wenn du dich entscheidest für ein paar Tage nur mit Handgepäck zu verreisen, kannst du echte Schnäppchen machen. Meine Freundin und ich haben ein Flugticket nach London für 10 Euro bekommen! Wenn man viel vergleicht und flexibel ist kann man wirklich günstig fliegen!

 

2. Touristenmeilen meiden

Bist du einmal angekommen und willst die Stadt erkunden, braucht man früher oder später eine Stärkung. Dafür lohnt es sich, ein bisschen weiter zu laufen und nicht direkt an den Touristenplätzen und -straßen zu essen. Wenn man ein paar Straßen weitergeht kann man echt gut und günstig essen. Ein Zeichen, ob das Restaurant gut ist, ist die Anzahl der Gäste und Einheimischen dort. Ist es besonders voll, ist es bestimmt auch besonders gut.

 

3.Supermärkte statt Restaurant

Damit du nicht jedes Mal ein Restaurant besuchen musst, wenn du Hunger hast, kannst du nach Supermärkten in deiner Nähe Ausschau halten. Dort kannst du dich mit Baguette, Obst, Aufschnitt und Getränken eindecken und ein nettes Picknick im Park machen oder ein Lunchpaket vorbereiten. Das ist definitiv die günstigste Möglichkeit zu essen und spart viel Geld!

 

4. Früh planen

Je früher du deine Reise planst, desto besser. Ein Beispiel: Vier Wochen vor der Abreise kostet ein Zugticket von Düsseldorf  nach Berlin mit dem ICE 40 Euro. Eine Woche vor der Abreise kostet das günstigste Ticket über 100 Euro. Je früher du also ein genaues Datum festlegen kannst, desto besser. Oft gibt es noch große Summen Frühbucher Rabatt, mit denen du jede Menge sparen kannst.

 

5. Instagram als Reiseführer

Suchst du nach einem Hashtag, werden die nicht nur die Bilder dazu angezeigt, sondern neuerdings auch die Stories. Hier kannst du dir vorab schon einmal ein Bild von dem Hotel oder Stadt machen, die du besuchst. Unter Hashtags wie #veganmilano oder #crepeparis kannst du deine Suche eingrenzen und tolle, spezialisierte Restaurants finden. So brauchst du gar keinen Reiseführer mehr!

 

Ich hoffe, dass dir meine Reise-Spartipps weitergeholfen haben. Mit dem Geld, dass du am Flug, Hotel und Essen sparst, kannst du jede Menge tolle Dinge unternehmen und coole Sachen shoppen, die du nur an deinem Urlaubsort bekommst. Egal wo die Reise hingehen soll, es gibt immer einen Weg zu sparen.

 

Women empower Women, 

Kati

 

 

 

 

0
2 Responses
  • Mama
    Juni 26, 2017

    Hallo meine Liebe,

    schöne Tipps….

    Deine Mama

    • Katharina
      Juni 27, 2017

      <3 <3 <3

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*