#Makeupinspo: Alles was du für den perfekten Sommer-Glow benötigst

Die Sonne scheint, das Thermometer zeigt 30 Grad und die Haut ist zart gebräunt. Wir verbringen die Tage am See, in unserem Lieblingscafé unter einem Sonnenschirm oder im Garten. Herrlicher könnte es nicht sein.

Damit auch das Make-Up an solchen Tagen hält und unseren Glow noch mehr unterstreicht, habe ich eine Step-by-Step Anleitung mit allen Produkten zusammengestellt, die ich dafür verwende:

 

Die Tagespflege

Im Sommer empfiehlt es sich, eine leichte Creme zu verwenden, die nicht fettet. Eine Creme auf Wasserbasis zieht schnell ein und spendet der Haut trotzdem Feuchtigkeit. Außerdem bietet sie die perfekte Grundlage für das Make-up und ist für meine Haut ein absolutes Muss.

 

 

Selbstbräuner

Mein Gesicht sind immer zwei oder drei Nuancen heller als der Rest des Körpers. Ich weiß nicht woran es liegt und sicherlich ist das nicht bei jedem der Fall. Wer dieses Problem jedoch auch hat, kann mit Selbstbräuner die Nuancen ausgleichen und das Gesicht der Körperbräune anpassen. Ich verwende dazu Selbstbräuner, den ich alle zwei bis drei Tage einmal auftrage.

 

 

 

 

Getönte Tagescreme mit LFS

Im Sommer verzichte ich gerne auf schweres Make-up und verwende stattdessen eine getönte Tagescreme. Die deckt leichte Rötungen ab und lässt das Hautbild ebenmäßiger erscheinen. Noch besser ist es natürlich, wenn die getönte Tagescreme auch noch Lichtschutzfaktor beinhaltet.

Ich besitze eine recht helle BB-Cream, weil ich sie das ganze Jahr über verwende. Im Sommer mische ich diese mit einer sehr dunklen, schimmernden BB-Cream und erhalte so die perfekte Farbe, egal wie braun ich bin.

 

 

 

Bronzer

Ohne Bronzer geht für mich gar nichts! Ich verwende ihn zu jeder Tages- und Nachtzeit, weil er mich immer frisch und gesund aussehen lässt. Ich trage ihn in Form einer 3 auf beide Seiten meines Gesichts auf, an der Stirn, den Schläfen, den Wangenknochen und am Kinn. Dieser Bronzer von L’Oreal ist etwas Besonderes, da er nicht nur bräunt, sondern auch angenehm duftet.

 

 

 

 

Rouge

Auch dieser Sommerbegleiter duftet angenehm und dreimal dürft ich raten wonach. Richtig, nach Pfirsich! Ich trage ihn am liebsten auf meinen Wangen auf, verwende aber immer nur einen Hauch Puder, damit das Ergebnis nicht unnatürlich wirkt.

Ich habe einen warmen Hautton und deswegen stehen mir Peach und Coralle am besten. Solltest du einen kühlen Hautton haben, teste zuerst, ob dir die Farbe steht. Alternativ kannst du zu einem Blush in Rosé oder Pink greifen. Einen warmen Hautton erkennt man an eher grünlichen Adern am Handgelenk, während sich in kühler Hautton durch blaue Adern auszeichnet.

 

 

 

Highlighter Palette

Für den perfekten Glow kommt man um Highlighter nicht herum. Diese Palette bietet gleich vier verschiedene Nuancen, die man beliebig kombinieren oder alleine auftragen kann. Highlighter betont das Gesicht besonders schön, wenn man es am höchsten Punkt der Wangenknochen, unter den Brauen und am Lippenbogen platziert.

 

Glow Drops

Wer nicht genug von Highlighter bekommen kann, kann ihn gleich doppelt anwenden. Über dem Puder kann man nämlich zusätzlich ein wenig von den Glow Drops tupfen. So wird man sich vor Glow kaum retten können.

Ich mische die Drops außerdem sehr gerne in meine Tages- oder BB-Creme, um den Glow Effekt zu verstärken und so richtig zu strahlen. Hier sollte man die Drops jedoch etwas vorsichtiger anwenden.

 

 

 

Wimperntusche

Einer der meist gehypten Wimperntuschen ist definitiv diese hier! Die Paradise Extatic hat eine Bürste mit extrem dichten, aber kurzen Härchen und sorgt für jede Menge Volumen. Seit neuestem gibt es einen passenden weißen Primer dazu, der sich wirklich sehen lassen kann. Er trocknet schnell ohne bröselig zu werden und verschmiert nicht beim Auftragen der normalen Wimperntusche. Und die Wimpern sind noch voluminöser.

 

 

 

 

Lippenstift

Zu guter Letzt darf ein glossy Lippenstift nicht fehlen, der die Lippen zum Schimmern bringt. Ich mag die Color Riche Shine Serie besonders, die jetzt mit 6 neuen Nude Tönen Zuwachs bekommt. Die Lippenstifte duften nach Orange, pflegen die Lippen, bringen sie zum Glänzen und tauchen sie in einen Hauch Farbe. Auch wenn das Glossy Finish schon verschwunden ist, bleibt die Farbe trotzdem an den Lippen haften.

 

 

Ich hoffe, dass euch mein Sommer-Make-Up für gebräunte und glowy Haut genauso gut gefällt wie mir. Was sind deine Lieblingsprodukte für den Sommer? Schreib mir die Antwort gerne in die Kommentare, ich bin schon ganz gespannt!

 

Women empower Women, 

Katharina

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*