Secrets of Angelina Kirsch: Curvy Model, TV-Host & Girlboss

Quelle: Instagram/Angelina Kirsch

Liebe Angelina,

schön, dass es geklappt hat! Ich freue mich sehr, dich bei uns zu haben. Du bist im Jahr 2012 in einem Eiscafé von einem Modelagenten entdeckt, der dich als Curvy Model einsetzen wollte. Von da an durftest du viele Erfolge in der Modelbranche feiern und hast bereits mit Marken wie Zalando, H&M und C&A zusammengearbeitet.

Die meisten werden dich aber wohl aus der Model-Castingshow Curvy Supermodel – Echt. Schön. Kurvig des letzten Jahres bei RTL 2 kennen. Oder aber aus der zehnten Staffel von Let’s Dance, bei der du den dritten Platz belegt hast. Wirklich toll!

Verrate uns doch, wie du das alles geschafft hast:

 

Kati: Was ist deiner Meinung nach die wichtigste Eigenschaft eines Girlbosses bzw. was ist deine wichtigste Eigenschaft, um erfolgreich zu sein?

Quelle: Instagram/Angelina Kirsch

Angelina Kirsch:

Egal, welche Aufgabe ich übernehme und welchen Jon ich mache, für mich ist es wichtig, dass ich Spaß daran habe.

So kann ich mit vollem Herzen dabei sein und immer 100% geben.

 

K: Was oder welche Eigenschaft hebt dich von anderen ab?

A: Ich bin ein sehr lebensfroher und glücklicher Mensch. Und das strahle ich auch aus! Ich liebe mein Leben und stecke mit meiner Fröhlichkeit alle an und bin dabei aber auch sehr diszipliniert. So macht das Arbeiten doppelt Spaß!

 

K: Würdest du dich als Feministin beschreiben? Wie siehst du das Thema?

A:

Ich finde es wichtig, dass Frauen wissen, wer sie sind und ihren Wert vor allem für sich selbst kennen.

Quelle: Instagram/ Angelina Kirsch. Angelina für Lascana.

Das gibt Ihnen ein gesundes Selbstwertgefühl. Dabei ist es in meinen Augen aber auch wichtig gleichzeitig mit den weiblichen „Klischees“ zu spielen. Ich kann meinen Lebensunterhalt sehr gut selbst bestreiten und bin eine starke Frau, dennoch lasse ich mir gern die Tür aufhalten und in den Mantel helfen. (zwinkert)

 

K: Seit 5 Jahren arbeitest du nun als Model. Was waren deine schönsten und auch schrecklichsten Momente?

A: Oh es gibt so viele aufregende Momente! Das schöne am Modelleben ist ja, dass so gut wie kein Tag dem anderen gleicht! Ich darf an Orten arbeiten, wo andere Urlaub machen, wie zum Beispiel bei einem Shooting am Strand. Aber ich muss auch ein dickes Fell haben, wenn ich bei einem Casting nicht „perfekt“ genug für einen Kunden bin.

 

K: Welchen Tipp kannst du Frauen geben, sich wohler in ihre Haut zu fühlen?

Quelle: Instagram/ Angelina Kirsch

A: Das wichtigste ist, sich nicht zu ernst zu nehmen! Ich sage immer: Stellt Euch in Unterwäsche vor den Spiegel und überlegt euch mal, was euch denn genau nicht gefällt…warum gefällt es euch nicht? Findet ihr euch wirklich nicht schön, oder liegt es vielleicht auch daran, dass ihr das Gefühl habt, euch gar nicht schön fühlen zu dürfen? Die meisten Frauen finden erstaunlich positive Antworten auf diese Fragen.

 

K: Wie kam es dazu, dass du der Host der Modelcasting-Show wirst? Wie waren deine Erfahrungen damit?

A: Ich wurde vom Sender gefragt, da ich das erfolgreichste Curvymodel in Deutschland bin und als ich das Konzept der Sendung gehört habe, fand ich es sofort toll und habe mich gefreut, Teil eines so tollen Projektes zu sein. Und es war eine tolle Erfahrung die jungen Frauen auf ihrem Weg zu begleiten, sie zu unterstützen und zu bestärken. Das war total mein Ding! Ich liebe vor allem auch, dass die Momente echt sind und das Verhältnis zu den Kandidatinnen sowohl vor als auch hinter der Kamera eng und vertraut ist!

 

Quelle: Instagram/ Angelina Kirsch. Die neuen Jury Mitglieder für die zweite Staffel von „Curvy Supermodel: Schön. Echt. Kurvig.“: Angelina Kirsch mit Peyman Amin und Jana Ina Zarrella.

K: Obwohl du ein Curvy Model bist musst du deinen Körper sicherlich fit halten? Wie machst du das?

A: Ich liebe Yoga! Ich praktiziere da die verschiedensten Arten und liebe es so im Einklang mit meinem Körper zu sein. Wenn ich unterwegs bin, dann mache ich das „klassische“ Programm: Kniebeugen, Ausfallschritt, Sit-Up’s, Planke, etc. und seit Let’s Dance LIEBE ich es zu tanzen. Das gestaltet sich aber leider schwer, weil mir dazu jetzt der passende Partner fehlt!

 

K: Hast du einen Trick, wie man selbstbewusst vor der Kamera steht und immer gut aussieht?

A:

Mein Geheimnis ist Lächeln! Ein gelöstes Lachen sieht immer toll aus. Wichtig ist, dass man sich wohl fühlt, denn das Strahlen kommt von innen!

 

K: Wie sieht deine Ernährung aus? Isst du, was du willst oder achtest du schon darauf, dass sie ausgewogen und gesund ist?

A: Natürlich ernähre ich mich abwechslungsreich, damit ich mich vital fühle. Da ist vom Salat bis hin zu Schokolade alles dabei. (Zwinkert) Meine Philosophie ist: alles in Maßen und nicht in Massen! Ich höre auf meinen Körper, was er braucht und was mir gut tut.

 

K: Was würdest du deinem 18-Jährigen Selbst mit auf dem Weg geben? Was hättest du gerne eher gewusst?

Quelle: Instagram/ Angelina Kirsch

A: Glaub an deinen Weg, denn du liegst goldrichtig! Mach alles so, wie du es vor hast, das Schicksal meint es gut mit dir! Bleib bei dir und lasse dich nicht von anderen verbiegen!

 

K: Toll! Was sind deine Lieblingsbücher und was hast du von ihnen gelernt?

A: Uh, ich liebe Krimis und alles, was spannend ist. „Das Parfum“ von Patrick Süßkind ist da fast ungeschlagen. Aber auch „Abgeschnitten“ von Sebastian Fitzek ist super. Ich liebe es, wenn es ins Detail geht. Gerade diese „medizinischen“ Dinge faszinieren mich in den Büchern sehr. Die Medizin wäre für mich auch ein Bereich gewesen, der mich sehr interessiert hätte! Für mich ist wichtig, dass ein Buch spannend ist und mich fesselt.

 

K: Was ist dein Lebensmotto?

A:

Nimm dich selbst nicht zu ernst und genieße das Leben, denn es ist einmalig!

 

Quelle: Instagram/ Angelina Kirsch

K: Mit welcher Person würdest du gerne für einen Tag dein Leben tauschen und warum?

A: Mit meiner Zwillingsschwester. Sie ist Offizier bei der Marine und studiert Zahnmedizin. Im Zuge ihrer Ausbildung war sie mit der Gorch Fock unterwegs. Da hätte ich gern mal einen Tag ihre Routine erlebt! Ich bewundere meine Schwester sehr, denn ich könnte niemals als Zahnärztin arbeiten! Ihr Wissen, ihre Geduld und Geschick, um die Patienten zu behandeln finde ich beeindruckend!

 

K: Wie schön! Ich habe übrigens auch eine Zwillingsschwester! Nun zur letzten Frage: Hast du einen Geheimtipp in Sachen Styling für kurvige Frauen?

A: Ich sage immer: erlaubt ist, was gefällt. Hauptsache es passt und ihr fühlt euch wohl. Das Schlimmste ist es, sich zu verstecken. Es gibt mittlerweile so viel tolle Mode auch für mehr Kurven, dass wir wirklich alles ausprobieren können!

 

K: Vielen Dank für das tolle Interview, liebe Angelina!

 

Quelle: Instagram/ Angelina Kirsch

 

Du willst Angelina Kirsch näher kennen lernen? Hier kannst du ihr folgen: 

Instagram

@angelina.kirsch 

 

Facebook

Angelina Kirsch Curvy Model

0

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*