Probier’s mal mit Gemütlichkeit!

Hast du schon von dem Begriff Hygge gehört? Er kommt aus dem Dänischen und bedeutet „Gemütlichkeit“. Hygge wird in Dänemark aber eher als Lebenseinstellung verstanden. Dank dieser Lebenseinstellung sind die Dänen einer der glücklichsten Nationen der Welt. Es wird Zeit sich Hygge mal genauer anzusehen. Da können wir sicher noch einiges lernen! 

Ein bisschen mehr Gemütlichkeit können wir alle gebrauchen. Vor allem als Girlboss! Wer ständig beschäftigt ist und viel erreichen will, muss ab und zu auch mal runterkommen.Wir sind häufig den ganzen Tag unterwegs und nehmen uns wenig Zeit für uns selbst. Dabei ist ein gemütlicher Abend grade im Winter wie Balsam für die Seele.

 

So kannst du dir das dänische Lebensgefühl nach Hause holen:

Licht

Licht ist in Sachen Stimmung und Gemütlichkeit das A und O. Ein gemütliches Licht zeichnet sich durch seinen warmen Weißton aus. Den warme Weißton findest du in Kerzenlicht, Karminfeuer und gedimmten Lampen. Nur zum Vergleich: Das Tageslicht hat einen neutralen Weißton und Neonröhren einen kühlen Weißton. Die Kerzen und Lampen mit dem warmen Ton kannst du überall im Zimmer verteilen. So wirkt es mit ein paar Handgriffen schon viel gemütlicher.

Während ich diesen Artikel schreibe, ist es bereits 21:33, ich habe mich in einer Decke eingekuschelt und eine Kerze angezündet. Ich bin also grade voll im Hygge-Modus.

 

Zusammensein

Zusammensein ist eine weitere Komponente des dänischen Lebensgefühls. Man trifft sich abends zum gemütlichen Zusammensitzen. Das sind meistens die engsten Freunde sein, mit denen man Spiele spielt oder sich unterhält. Besonders introvertierte Menschen empfinden dieses Zusammensein als sehr angenehm. Anders als im Club ist es gemütlich und ruhig. Man ist mit den besten Freunden zusammen und muss keinen Smalltalk mit Fremden führen. Du kannst es dir auch mit deinem Partner auf dem Sofa gemütlich machen und einfach ein bisschen erzählen. Hauptsache ihr habt es gemütlich.

 

Essen und Trinken

Bei dem gemütlichen Treffen dürfen Leckereien und heiße Getränke auf keinen Fall fehlen. Es gibt viele Süßigkeiten und fast immer Kuchen. Kalorien gezählt wird dabei nicht. Es wird nur genossen. Man nimmt sich Zeit füreinander und für das Essen. Heiße Getränke wie Tee oder Kakao runden den gemütlichen Abend ab und beruhigen die Seele.

 

Kleidung

Casual is key. Die Klamotten sind so bequem wie möglich. Keine Hose, die drückt. Keine Bluse, die zwickt. Alles ist locker, kuschelig und gemütlich. Besonders im Winter sind Kuschelsocken ein echter Segen. Sie halten sie Füße schön warm und vermitteln ein Gefühl von Geborgenheit.

 

Zuhause

Zuhause sind nur die Kerzen angezündet und die Lichter angeknipst. Auch der Rest der Wohnung ist gemütlich eingerichtet. Es gibt viele Kissen und Decken, in denen man sich richtig schön einkuscheln kann. Die Temperatur im Raum ist ebenfalls gemütlich warm eingestellt, damit man sich richtig entspannen kann. Es gibt ein gemütliches Sofa mit einem Tisch für die Leckereien. Es hängen schöne Bilder an der Wand und die Deko ist weder zu üppig, noch zu kahl.

 

Fahrrad fahren

Bewegung und frische Luft sorgen dafür, dass der Kreislauf nicht einschläft. Außerdem ist der Körper so ausreichend mit Sauerstoff versorgt und produziert Hormone, die dich zufrieden machen. Sich einkuscheln und naschen sind zwar wunderschön, ist aber nur gesund, wenn es auch einen Ausgleich gibt. Die Dänen zum Beispiel fahren extrem viel Fahrrad. Das ist gut für die Umwelt, geht meistens schneller und macht dich glücklich. Was will man mehr?

 

Also mir gefällt diese Art zu leben richtig gut! Eigentlich geht es nämlich vor allem um Ruhe, Gelassenheit und Gemütlichkeit. Wer sich solche Abende regelmäßig gönnt und richtig genießt, wird im Alltag ausgeglichener. Weil wir sowieso genug zu tun haben und es oft stressig wird, ist das der perfekte Ausgleich.

Was machst du am liebsten, um runter zukommen? Verrate es mir jetzt in den Kommentaren! Ich bin gespannt.

Women empower Women, 

Kati

Deine Accessoires für einen gemütlichen Abend:

Wenn du auf die Items klickst, gelangst du direkt zu Amazon.

 

1

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*