Interview: Die Erfolgsgeheimnisse von Fashionbloggerin & Girlboss Alexandra Lapp

Hallo liebe Alexandra,

wie schön, dass ich dir ein paar Fragen stellen darf! Ich bin begeistert von deinen Outfits und deiner Social Media Reichweite und freue mich darauf, deine Geheimnisse zu lüften.

 

Kati: Was ist die wichtigste Eigenschaft eines Girlbosses bzw. um erfolgreich zu sein?

Alexandra:

Grundsätzlich ist es sehr wichtig zu 100 Prozent hinter seiner Idee zu stehen.

Es gibt keinen nine to five Tag, eigentlich ist rund um die Uhr etwas zu tun. Ich habe das große Glück meine Leidenschaft zu meinem Beruf gemacht zu haben und ich darf jeden Tag das tun, was mir am meisten Spaß macht. Man muss aber auch sehr diszipliniert sein, um in diesem schnelllebigen Business nicht den Anschluss zu verlieren.

 

K: Erzähle uns deine Geschichte: Wie bist du zu deinem Blog gekommen?

A: Ich habe schon immer gerne meine Looks fotografiert und mich mit der Thematik beschäftigt. Meine besten Freunde rieten mir vor ca. 2 Jahren einen Blog zu starten und das habe ich dann auch gemacht. Seither bereue ich es keinen Tag!!

 

K: Was macht dich erfolgreich und was hebt dich von anderen ab?

Ich habe einfach einen ganz eigenen Stil und mache mein eigenes Ding!

Hinzu kommt, dass es nicht so viele Blogger in meinem Alter gibt und ich somit eine ganz eigene Nische gefunden habe.

 

K: Was bedeutet Feminismus für dich?

A: Für mich bedeutet Feminismus in erster Linie das wir Frauen die gleichen Rechte wie die Männer genießen. Jede Frau sollte in der Lage sein, das sagen zu dürfen und das zu tun, was ihr gefällt. Und auch beruflich sollten keine Unterschiede zwischen den Geschlechtern gemacht werden.

 

K: Was gefällt dir am Leben als Fashionbloggerin am besten und was findest du nicht so toll?

A: Ich liebe es tagtäglich meine neuesten Kreationen und Inspirationen mitteilen zu dürfen und freue mich immer wieder über das große und positive Feedback. Auch das mit meinem Job verbundene Reisen liebe ich sehr, ich komme an die schönsten Plätze dieser Welt und lerne immer wieder interessante Menschen kennen. Zwischendurch ist es natürlich sehr stressig, aber das wiegt der Rest wieder auf

 

K: Du bist ein echter Instagram-Profi! Was sind deine 3 Tipps, um bei Instagram zu wachsen?

A: 1) Immer am Ball bleiben und regelmäßig posten. 2)Sich selbst treu bleiben! 3) Viel liken und kommentieren, dann kommt auch viel zurück.

K: Tolle Tipps! Dein Style ist unverwechselbar. Wer sind deine Stilikonen?

A: Meine Stilikonen sind Coco Chanel, Audrey Hepburn, Carrie Bradshaw und Olivia Palermo.

 

K: Wo gehst du am liebsten shoppen? Hast du einen Geheimtipp?

A: In Paris! Ich liebe diese Stadt und den Flair. Außerdem findet man dort alles!

 

K: Was sind deine Lieblingsbücher und warum?

A: Ich liebe das Buch ‚The Secret’ von Rhonda Byrne. Es vermittelt alles erreichen zu können, wenn man positiv denkt. Außerdem bin ich ein Fan von Krimis.

 

 

K: Wer oder was inspiriert dich zu neuen Outfits und Artikeln?

A: Ich greife einfach einen Trend auf und passe ihn meinem eigenen Stil an.

 

K: Wie würdest du deinen Style beschreiben und was ist dein liebstes Kleidungsstück oder Accessoires?

A: Ich würde sagen, mein Stil kommt dem von Carrie Bradshaw nahe. Ein Mix aus Eleganz, Trend, Vintage Stücken und immer High Heels. Lieblingsstücke habe ich nicht. Ich liebe alle meine Kleidungsstücke, Schuhe und Accessoires und kann mich schlecht davon trennen.

 

K: Gab es Hürden, die du auf dem Weg als Bloggerin meistern musstest?

A: Vor meinem Blog war ich nie in sozialen Netzwerken unterwegs. Daher musste ich mich komplett neu in diese Welt einarbeiten. Immer in der Öffentlichkeit zu stehen und ständig die Menschen an meinem Leben teilhaben zu lassen, war eine große Umstellung für mich.

 

K: Liebe Alexandra, vielen Dank für das tolle Interview!

Du willst mehr über Alexandra Lapp wissen? Dann schau hier vorbei!

Instagram

@alexandralapp_

Facebook

@LappAlexandra

Website

www.alexandralapp.com

 

* Amazon Partnerprogramm

 

1

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*