Girlboss-Deko-Idee: 4 Tipps, wie du eine gemütliche Lese-Ecke einrichtest!

Im Herbst und Winter will ich meistens nur eins: Es mir gemütlich machen, vielleicht mit einer Tasse Tee oder Kakao, unter einer kuscheligen Decke und einem guten Buch. Falls du genauso bist wie ich, dir auch eine kuschelige Lese-Ecke wünscht und Deko toll findest, habe ich genau das Richtige für dich. Es gibt nämlich ein paar kleine Tricks, wie man eine Ecke seines Zimmers super gemütlich gestalten kann, sodass du nie wieder von dort weg willst.

 

4 Tipps für gemütliche Deko

1. Lichterketten für schönes Licht

Lichterketten tauchen den Raum direkt in ein gemütliches, gedimmtes Licht. Auch wenn dieses Licht nicht das Beste zum Lesen ist, verschafft es eine kuschelige Stimmung. Richtig cool finde ich, dass man an einigen Lichterketten sogar Fotos hängen kann. So kann man seine schönsten Momente, Träume und Wünsche an die Kette klemmen und sie als eine Art Vision Board verwenden. (Was das ist und wie du dir dein eigenes Vision Board gestalten kannst, erfährst du hier.) Um dir mehr Licht zu verschaffen, kannst du natürlich eine weitere kleine Lampe aufstellen.

 

 

2. Blumen sorgen für Frische

Blumen sind meist das erste, was mir in einem Raum auffällt. Wahrscheinlich liegt es daran, dass der Mensch naturbezogen ist und gerne ein Stück davon um sich herum hat. Grade in der Stadt, wenn man keinen Garten hat, finde ich Blumen sehr erfrischend. Leider kenne ich mich noch nicht so gut mit Blumenpflege aus und kann mir vorstellen, auf Kunstblumen umzusteigen. So hat man zwar nur das halbe Gefühl der Natur, aber auch länger als ein paar Tage etwas davon. Egal ob echt oder künstlich, sie werden deine Lese-Ecke verschönern!

 

 

Jede Menge Kissen und Decken!

Von Kissen und Decken kann man nie genug haben. Okay, wenn es zu viele werden, kriege ich die Krise, doch ein paar Kissen sind wundervoll zum Anlehnen und Einkuscheln. Ich brauche immer etwas Zeit, bis alle Kissen perfekt meinen Rücken und Kopf stützen und bis jeder Zentimeter von mir mit meiner Decke bedeckt ist. Es lohnt sich aber, die Zeit zu investieren, weil du sie dir für dich und dein Wohlbefinden nimmst.

 

Prints mit motivierenden Zitaten!

Eines der schönsten Deko-Elemente einer Lese-Ecke und andere Räume sind Bilder, die ein motivierendes Zitat zeigen. Wie ihr auf meinem Instagram-Account sehen könnt, bin ich ein absoluter Zitat-Fan. Meine allerliebsten Zitate schreibe ich gerne auf einem Stück Papier nieder. Wie wäre es, wenn man es auf einem A5 Papier schreibt, einrahmt und aufhängt. Das hat etwas super Persönliches und motiviert dich ungemein, weil es ja DEIN Lieblingszitat ist. Mit diesem Buch kannst du lernen, wie du schöne Buchstaben und Sätze für dein Bild malst.

 

 

Das beste Buch, um es als erstes zu lesen

Damit du in deiner neuen Lese-Ecke auch ein Buch zur Hand hast, möchte ich dir gerne „Girlboss“ von Sophia Amoruso empfehlen. Es ist mein absolutes Lieblingsbuch und lässt sich super gut lesen. Es ist keine schwere Lektüre und regt trotzdem ungemein zum Nachdenken an, sodass man direkt Lust hat, seine eigenen Projekte zu starten.

 

Das waren meine liebsten Deko-Ideen für eine gemütliche Lese-Ecke. Hast du noch Tipp? Ich bin schon sehr gespannt darauf! Schreibe deine Ideen einfach in die Kommentare. Und jetzt heißt es nur noch: Viel Spaß beim Lesen!

 

Women empower Women, 

Kati

 

*Amazon Partnerprogramm

0
4 Responses
  • Anny
    Oktober 12, 2017

    So ein schöner Post! Hab mich mal am Handlettering versucht .. das sollte ich lieber anderen überlassen. 😀 Aber sau cool, ohne Dich wäre ich nie auf die Idee gekommen, sowas zu versuchen! 🙂 Danke.

    Liebe Grüße
    Anny von Anysworld. ♥

    • Katharina
      Oktober 12, 2017

      Hallo Anny,

      wie lieb von dir! *-* Ich freue mich wirklich sehr darüber 🙂

      Viele liebe Grüße,

      Kati

  • Mama
    Oktober 11, 2017

    Guten Morgen Katharina,
    klasse Text. Hört sich wirklich gemütlich an.
    Deine Mama

    • Katharina
      Oktober 11, 2017

      Vielen Dank, Mum! <3

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*