Das ist mein coolster Urlaubslook aus Barcelona! (+ 2 Geheimtipps)

Neben all den schrecklichen Ereignissen in Barcelona hat mir die Stadt wunderbar gefallen! Die drei Tage vor dem Anschlag waren unglaublich schön und meine Freundin und ich hatten super viel Spaß. Um in einer heißen und sonnigen Stadt wie Barcelona viel zu erleben, ist ein passenden Outfit wichtig. Am besten bequem und praktisch! Aber eben nicht nur bequem, sondern cool soll es sein.

 

Mein Look in Barcelona 

Dieser Look war perfekt für das Wetter und die Stadt! Warum?

1. Das weiße Baumwoll-T-Shirt ist ein Oversized-Shirt aus dünnem Stoff und einem coolen Spruch darauf. Es ist super luftig und dank der Baumwolle fühlt es sich angenehm auf der Haut an.

2. Die High-Waist-Shorts ist super bequem, weil sie so hoch sitzt. Trotzdem sind die Beine frei und man schwitzt nicht. Ich stecke super gerne meine T-Shirts in den hohen Bund, weil das eine schmale Taille macht.

3. Dazu sind bequeme Sneaker mein Favorit. Keine Blasen, keine Schmerzen und dazu noch richtig cool, wie ich finde. Im Sommer liebe ich weiße Platform-Sneaker und weil das Obermaterial meiner Schuhe aus Lackleder besteht, kann man sie ganz leicht sauber machen.

4. Auch die Tasche ist für mich das A und O. Bisher habe ich immer möglichst große Taschen mitgenommen, damit ich alles verstauen kann. Doch im Moment tendiere ich dank meiner Mini-Karl-Lagerfeld-Tasche dazu, nur das Nötigste mitzunehmen, nämlich Geld, mein Handy und die Hotelkarte. Wenn es passt, noch ein Lippenpflegestift.

 

So sieht mein Outfit aus 

 

Meine Lieblingsteile des Outfits sind vor allem die Platform Sneaker und die kleine Karl Lagerfeld Tasche. (Die ist zurzeit übrigens reduziert!) Die Sneaker sind super bequem, sind leicht zu säubern und sehen mega cool aus. Die Tasche verhindert, dass ich zu viele Dinge mitnehme. So fühle ich mich den ganzen Tag leicht und befreit, wenn ich unterwegs bin. Für mich ist es der perfekte Urlaubslook!

Zwei Geheimtipps für Barcelona

In Barcelona gibt es wahnsinnig schöne Ecken! Ich hatte das Glück, vorab exclusive Geheimtipps von Einheimischen zu erfahren, die meine Freundin und ich direkt getestet haben. Der erste Tipps ist das Restaurant El Nacional. Dabei handelt es sich um ein edles Restaurant, in dem sich mehrere Sektionen befinden. In dem einen Teil bekommt man Tapas, in einem anderen Fleisch, dann Pasta und daneben Fisch. Außerdem gibt es einen Teil nur für Cocktails und Drinks. Das Restaurant ist riesig, wunderschön und ziemlich edel. Das El Nacional ist leider nicht das günstigste Restaurant, aber definitiv sehenswert!

 

 

Der zweite Tipp ist das Sant Pau Recinte Modernista. Bei diesem Gebäudekomplex handelt es sich um ein ehemaliges Krankenhaus. Es ist ein riesiges Gelände, das vom Architekt Sant Pau gebaut wurde mit der Intention, dass die Kranken durch eine schöne Umgebung schneller genesen. Das Gelände liegt nur ca. 15 Gehminuten von der Sagrada Familia entfernt, ist aber nicht einmal halb so voll. Die perfekte kleine Auszeit inmitten von Barcelona mit einer Menge zu entdecken.

 

Women empower Women,
Kati
0
1 Response
  • Marlies
    August 26, 2017

    Die Tipp`s sind Klasse und dein Outfit ebenfalls.

    Deine Mama

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*