5 einfache Tipps, wie du deine Zeit besser nutzen kannst!

Deine Zeit ist so kostbar! Und weißt du warum? Weil du die Einzige bist, der diese Zeit zur Verfügung steht! Du alleine bestimmst, was du mit deiner Zeit machst. Ist sie erst einmal vergangen, kann sie dir niemand mehr zurückholen. Andere Menschen würden alles für die Zeit tun, die dir noch bevorsteht. Sie haben ihr Leben nicht in vollen Zügen ausgenutzt und sind mit ihrer Zeit verschwenderisch umgegangen. Sie haben sie vertrödelt, verzockt oder mit zu vielen negativen Dingen verbracht.

Damit du irgendwann nicht mit grauen Haaren, runzeliger Haut und einem unerfüllten Leben traurig dasitzt, habe ich hier 5 Tipps. Diese Tipps sollen dir helfen, alles aus deiner Zeit herauszuholen, um am Ende sagen zu können, dass du ein geiles Leben hattest!

 

5 Tipps für eine bessere Zeit:

 

1.  Geld ist nicht alles 

Natürlich erleichtert eine gewisse Menge an Geld das Leben und bietet die Freiheit, sich auszuprobieren und sich keine Sorgen machen zu müssen. Viel Geld bietet Luxus, der natürlich auch schön sein kann. Aber Geld ist nicht alles. Es ist natürlich schön, es zu besitzen. Doch man sollte eines nicht vergessen: Die Liebe. Sobald man das Geld vor die Liebe und Fürsorge zu anderen Menschen stellt, kannst du mit hoher Wahrscheinlichkeit kein erfülltes Leben führen. Arbeite ich so viel für das ganze Geld, dass ich keinen meiner Liebsten mehr sehen kann? Ich persönlich verzichte lieber auf die extra Menge Geld und habe mehr Zeit für die Menschen, die ich liebe. Mehr Geld trägt nämlich nicht zu einem erfüllteren Leben bei, mehr Liebe aber schon.

 

2. Verzockst du deine Zeit?

Wie viele sinnlose Spiele hast du auf deinem Handy? Ich persönlich bin der Meinung, dass man die Stunden, die man mit dem Spielen verbringt, besser investieren kann. Und zwar in sich selbst. Wartet man auf den Bus, sitzt man in der Bahn oder beim Arzt, muss man nicht die Zeit „totschlagen“. Man kann sie nutzen! Es gibt tausende Hörbücher, Bücher und Podcast über Persönlichkeitsentwicklung (meine Tipps findest du hier) und andere Themen, die dich im Leben weiterbringen und deinen Blickwinkel auf Dinge verändern. Du kannst dich auch über Ernährung, andere Kulturen, deine Hobbies, Musik, Kunst oder Literatur informieren. Hauptsache du regst deinen Geist an und beschäftigst ihn sinnvoll! Das wird die Augen öffnen und dein Leben erfüllen.

 

3. Auch mal runter vom Gas

Einerseits kannst du deine Zeit vertrödeln, andrerseits kann es auch in die andere Richtung ausschlagen und du nimmst dir zu viele Dinge vor. Am Ende bist du gestresst und völlig k.o. Frage dich immer wieder, ob du deine Zeit genossen hast und was du mitnehmen konntest. Hattest du genug Zeit und Ruhe, deine Aufgaben zu erledigen oder hast du dich überwältigt gefühlt. Passe auf dich und deinen Körper auf, damit du deine Zeit auf der Erde noch lange genießen kannst. Gönn dir auch mal eine Pause. Wie Aristoteles schon gesagt hat, bedeutet Glück auch das richtige Mittelmaß zu finden.

 


4. Reisen und die Welt sehen

Wenn es eine Sache gibt, die dich immer weiterbringt und die noch nie jemand am Ende des Lebens bereut hat, ist das Reisen. Andere Städte, Länder und Kulturen kennen zulernen, macht deine eigene Welt ein riesiges Stück größer und lässt dich anders über Dinge nachdenken. Du schätzt viel mehr was du hast und merkst schnell, an was es dir wirklich fehlt. Es ist faszinierend, wie viel Zeit sich einige Kulturen für andere Menschen und die Familie nehmen. Solche Dinge werden dir beim Reisen bewusst. Außerdem wird dir viel stärker bewusst, wer du bist und sein willst. Welche Werte du vertrittst und wie sehr du alles schätzen solltest, was du hast!

 

5. Zeit schenken

Es ist verrückt: Wenn du jemanden deine Zeit schenkst, ist es so, also würdest du das Doppelte zurückbekommen. Die Zeit mit anderen Menschen zu teilen ist das größte Geschenk, was man jemanden machen kann. Damit meine ich vor allem, sich bewusst für jemanden Zeit nehmen, zuhören und Liebe schenken. Das ist es, was sich alle Menschen von dir wünschen. Jeder braucht ein wenig mehr Liebe, Verständnis und Zuwendung von lieben Menschen um sie herum. Sei die Person, bei der sich andere sicher und gut aufgehoben fühlen.

 

Ich hoffe, dass dir die Tipps die Augen geöffnet haben und dass du jetzt feststellen kannst, in welchen Bereichen du deine wertvolle Zeit noch besser nutzen kannst. Sodass du am Ende glücklich und zufrieden mit deinem Leben bist! Was ist dein größter Zeitfresser? Was machst du, um deine Zeit besser zu nutzen? Schreibe es jetzt in den Kommentaren! Ich bin sehr neugierig!

Außerdem kannst du dir hier deinen kostenlosen GIRLBOSS-GUIDE sichern, der dir hilft, deine Zeit mit den richtigen Dingen zu verbringen. Nämlich mit dir selbst!

Women empower Women, 

Kati

Für noch mehr schöne Zeit:

schwarze Uhr, rund 22 Euro

New York Reiseführer mit Fashion-Illustrationen, rund 13 Euro

3 Responses
  • Rebecca
    Februar 20, 2017

    Hey Kati, wieder mal ein interessanter Artikel!
    Mein größter Zeitfresser ist ja das putzen, da wir ein größeres Haus haben hält das schon sehr auf. Aber es muss eben gemacht werden, trotzdem nutze ich die Zeit dann meisten , in dem ich ein Hörbuch nebenbei laufen lasse , was mich dann auf neue Ideen bringt oder motiviert!
    Liebe ❤️ Grüsse Rebecca

    • Katharina
      Februar 23, 2017

      Hey Rebecca, danke für deinen Kommentar!

      Weißt du was? Ich höre auch immer Hörbuch, wenn ich putze 😀 Ich habe zwar kein großes Haus, aber eine halbe Stunde dauert es schon. Ich finde nämlich auch, dass das total motiviert und die Zeit viel schneller vergehen lässt.

      Viele liebe Grüße,
      Kati ❤️

      • Rebecca
        Februar 24, 2017

        Das ist ja witzig, dass du auch Hörbücher hörst beim putzen!
        Da hast du recht, die Zeit vergeht dann schneller und es ist gar nicht mehr so langweilig!
        Liebe Grüße Rebecca ❤️

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*