10 Dinge, die ich von meinem London Trip mitnehmen konnte

 

London calling!

 

London ist eine meiner absoluten Lieblingsstädte! Ich war das dritte Mal dort und habe wieder neue Dinge gesehen und gemacht. Zusammen mit meiner Freundin habe ich eine andere Freundin in London besucht.

 

 

Was wir erlebt haben: 

Wir waren in China Town, Soho und im Covent Garden. Diese drei Viertel liegen nah beieinander und haben viel zu bieten. Es gibt jede Menge keiner Sträßchen mit Restaurants und Geschäften. Hier habe ich auch den coolsten Laden entdeckt, den ich je gesehen habe: Skinnydiplondon. Unbedingt mal vorbeischauen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auf den Märkten in Brick Lane und Camden konnten wir auch jede Menge entdecken. Vor allem Souvenirs und endlos viele Food-Stände, bei denen man alles kaufen konnte, was man sich nur vorstellen kann. In den 3,5 Tagen habe ich türkisch, italienisch, mexikanisch, asiatisch und britisch gegessen. So viele verschiedene Gerichte in so kurzer Zeit hatte ich noch nie, aber es war toll.

 

Und jetzt ein Geheimtipp: Im Sky Garden hat man einen tollen Ausblick! Man ist von Pflanzen umgeben und trotzdem sieht alles modern und schick aus. Ab 18 Uhr kommt man dort kostenlos hoch und sieht London bei Nacht.

 

 

Was mir wirklich besonders gut gefallen hat: Wir waren im Kino. Genauer im Odeon Cinema direkt am Leicester Square. Dort finden viele Filmpremieren statt und der Saal ist riesig! Man konnte oben auf einer Tribüne sitzen oder unten in einem riesigen Saal. Die Sessel waren ziemlich dicht aneinander und mit Leoparden-Muster bedruckt. Es war wirklich ein tolles Erlebnis und ganz nebenbei eine schöne Pause! Ich kann jedem empfehlen, in London ins Kino zu gehen.

 

 

 

Was ich gelernt habe:

Aus jeder Reise nimmt man etwas mit und lernt Neues dazu! Das ist das Schöne am Reisen. Man wird reicher an Erfahrungen, ist gezwungen Neues auszuprobieren und hat jede Menge Spaß dabei. Man verlässt ganz automatisch und fast unbewusst seine Komfortzone. Man kommt immer auf neue Ideen und wird inspiriert.

Immer wenn ich von einer Reise komme, möchte ich entweder ein neues Projekt starten, mein Zimmer umgestalten oder meinen Kleiderschrank verändern. Ich habe so viele neue Dinge entdeckt und gesehen, was alles möglich ist. Das ist eine wahnsinnige Inspiration und lässt mich vor Ideen sprudeln.

 

Ich habe auch vom dritten Mal London eine Menge mitnehmen können.:

 

1. Eine Reise mit Freunden schweißt noch mehr zusammen.

2. Die Menschen sind so hilfsbereit! Da kann ich mir eine Scheibe von abschneiden!

3. Auf keinen Fall das Geld umrechnen! Das erspart viele Schocks.

4. Das Essen in England ist ja bekanntlich nicht so gut. Pret-A-Manger und Pizza Express sind aber super!

5. Jeder sollte mindestens einmal im Leben in London ins Kino gehen. (Wenn man Englisch spricht, ansonsten sollte jeder Englisch lernen)

6. Hamleys ist der coolste Spielzeugladen der Welt.

7. Wenn man nicht weiter weiß, lieber fragen als googlen.

8. Am Ende ist das Geld weg und trotzdem ist man reicher geworden.

9. Ein Sechs-Bett-Zimmer kann Vorteile haben, muss aber nicht.

10. Souvenirs für die Familie kaufen macht am meisten Spaß.

Natürlich gibt es noch tausend andere Dinge, aber vielleicht willst du ja am liebsten selbst nach London fahren. Es ist immer eine Reise wert! Erzähle mir doch jetzt von deiner Lieblingsstadt unten in den Kommentaren. Ich bin schon sehr gespannt!

Women empower Women,

Kati

 

1

No Comments Yet.

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*